Interaktive Simulation des KaControllers - intuitive Bedienmöglichkeiten erlebbar

Das Gesicht des Gebäudeautomationssystems KaControl mit höchsten Bedienkomfort

Mit einem großflächigen Display und in zwei möglichen Varianten (als Ein-Knopf-Bedienung oder mit zusätzlichen seitlichen Funktionstasten) bietet der KaController höchsten Bedienkomfort. Mit dem Grundprinzip "Nur zeigen, was gebraucht wird" wird auch der nicht-eingewiesene Nutzer intuitiv durch die Bedienmöglichkeiten geführt. Der KaController kommt somit den primären Anforderungen eines Raumnutzers an eine Lüftungs- oder Klimaanlage nach: "Mir ist warm" - "Mir ist kalt" oder auch nicht zuletzt "Die Luft ist schlecht". Diese grundlegenden Funktionen werden über den KaController immer in der gleichen Weise einfach bedienbar gemacht.

 

Merkmale und Vorteile des KaControllers:

  • Bedieneinheit mit großflächigem Display
  • Kunststoff-Gehäuse Farbe weiß, ähnlich RAL 9010
  • Kommunikations-Schnittstelle zum Kampmann-tLAN-Bus-System
  • großflächiges Display mit automatischer Hintergrundbeleuchtung
  • integrierter Raumtemperatursensor
  • Druck-Dreh-Navigator mit Endlos-Dreh-/Rast-Funktion
  • individuell veränderbare Grundanzeige
  • integriertes Wochen-Schaltprogramm
  • passwortgeschützte Parametrier-Ebene
  • Raumbediengerät passend zur Kampmann Produktfamilie
  • Raumtemperaturfühler integriert
  • UP-Dose zur Montage erforderlich

 

Zum Test des KaControllers in unserer interaktiven Simulation gelangen Sie hier.


Mehr zu KaControl - dem Gebäudeautomationssystem für die Kampmann Produktfamilie erfahren Sie hier.