Bei Geräten zur wetterfesten Aufstellung im Außenbereich muss der Kondensationsgefahr sowohl für den Winter, aber insbesondere auch für den Sommer-Kühlbetrieb eine besondere Bedeutung beigemessen werden. Unsere RLT-Geräte werden standardmäßig mit dem Thermischen Brückenfaktor TB1 und somit der besten Klasse ausgeführt.

Ein besonderes Merkmal unserer Klima- und Lüftungsgeräte ist zusätzlich die eigenstabile Gehäusekonstruktion. Durch die Verwendung von Stahlprofilen und -paneelen ist kein Grundrahmen erforderlich und große Gehäuseabmessungen können auch 1-teilig ausgeführt werden. Der Vorteil für Sie als Kunden besteht zum einen in der vereinfachten Montage zum anderen in der verbesserten Einbringbarkeit bei geringen baulichen Öffnungen. Das Gerät kann sehr einfach in zerlegbarer Ausführung angeliefert werden, so dass nach Demontage vor Ort auch kleinste Einbringöffnungen überwunden werden können.

Paneelstärke

40 mm

55 mm

Gehäuseisolierung

100 kg/m³ Raumgewicht,
Mineralfaser, steggerichtet, vollflächig verklebt

120 kg/m³ Raumgewicht,
Mineralfaser, steggerichtet, vollflächig verklebt

Brandschutzklasse

A1

A1

Thermische Isolierung
(Wärmedurchgangskoeffizient U)

T2 (U = 0,78 W/m²K)

T2 (U = 0,95 W/m²K)

Thermischer Brückenfaktor

TB2 (kB = 0,63)

TB1 (kB = 0,75)

Mechanische Stabilität

D2 (M)

D1 (M)

Gehäuse-Leckage

L1 (M)

L1 (M)

Material Profil

Stahlarmierung mit Kunststoff-Teil-Ummantelung

Stahlarmierung mit Kunststoff-Hohlkammer-Voll-Ummantelung

Korrosionsschutzklasse (gem. ISO 12944)

 

C4 lang (480h)

zurück zum RLT-Gerät