header-zzk

Zeit zu kühlen - Chance für das SHK-Handwerk

Sie, als Klimaprofi.

Seit Jahren wächst der Klimatisierungsmarkt rasant. Ein Teilbereich wird dabei von Direktverdampfungsanlagen wie Split-Klima oder VRV/VRF-Anlagen ausgeführt. Bei diesen Anlagen braucht es zur Installation, Wartung und Reparatur Kenntnisse des Kältekreislaufes, Zertifizierungen des Betriebes und des Personals.

Frau mit Tuch im Wind bei sonnigem, wolkigem Himmel

Es können also nicht alle SHK-Fachhandwerker in diesem Teilbereich aktiv werden. Klimatisierung mittels Kaltwassererzeugern kann dagegen ohne diese Anforderungen erfolgen. Und hierzu haben Sie bereits alles, was Sie benötigen:

  • Expertise zur Planung und Montage dezentraler Geräte in den Räumen
  • Wissen und Kenntnisse über Hydraulik (bei der wir mit unserer Hydraulikbox eine einfache Lösung zur Systemtrennung bieten)
  • die Kunden, die Sie schon seit Jahren in Fragen der Heizungstechnik, Lüftung und Sanitär beraten
  • einen zuverlässigen Lieferanten: Kampmann.

Der Vorteil bei der Nutzung von Kaltwassererzeugern in Verbindung mit wassergeführten Inneneinheiten ist, dass die Kältemittelmenge auf das Notwendigste reduziert wird, nämlich auf den Kältekreislauf innerhalb des Kaltwassererzeugers. Im Gebäude wird durch das Rohrnetz ausschließlich Wasser zu den Inneneinheiten geleitet. Das Prinzip ist nicht nur klimafreundlich, es verringert auch das Risiko von Undichtigkeiten und den Aufwand bei der vorgeschriebenen, jährlichen Prüfung gegenüber Direktverdampfungssystemen.

Vermutlich denken Sie gerade: „Ich weiß jetzt schon nicht, wo mir der Kopf steht. Warum sollte ich noch ein weiteres Fass aufmachen?“ Weil sich Ihnen eine einmalige Chance bietet. Wer jetzt nicht in den Klimamarkt einsteigt, vergibt diese Chance vielleicht für immer. Und da der Heizungsmarkt durch die immer niedrigeren Energieverbräuche der Gebäude weiterhin an Bedeutung verliert, sind Sie als Kühlprofi bestens aufgestellt für die Zukunft.

Einfach cool gemacht

Kampmann präsentiert unterschiedlichste Lösungen zur Gebäudeklimatisierung, die auf Wasser als natürliches Kühlmedium setzen. Das ist nicht nur umweltschonend, sondern auch kostensparend.

Wasserführende Systeme erlauben unterschiedliche Kombinationen mit Kühldecken, Fan Coils, Deckenkassetten oder Unterflurkonvektoren. 

Auch das zum Einsatz kommende RLT-Gerät von NOVA setzt mit der innovativen Ka2O-Technologie auf das Medium Wasser durch das Prinzip der adiabaten Kühlung. 

Die Sache mit der Hydraulik …

Abbildung einer Hydraulikbox

Hydraulikbox

Wir machen es Ihnen einfach: Unsere Hydraulikbox bietet Ihnen die optimale Entlastung bei der Errichtung der Hydraulik. Sie beinhaltet viele wesentlich benötigten Komponenten, wie Systemtrenner, Pumpe und Sicherheitsventil. Die Montage wird vereinfacht und beschleunigt, die Betriebssicherheit gewährleistet.

  • drei Baugrößen (12, 20 und 35 kW)
  • durch Kombination für mehrere Nutzungseinheizen nutzbar oder kaskadierbar für größere Gesamtleistungen
  • dampfdiffusionsdicht isoliertes, stoßfestes Gehäuse
  • drehzahlgeregelte, energiesparende Umwälzpumpe
  • Fehlerquellen werden reduziert,
  • verkürzte Installationszeiten

... einfacher als Sie denken!

Schema ohne Hydraulikbox

Schema ohne Hydraulikbox

Schema mit Hydraulikbox

Schema mit Hydraulikbox

                   

Kühlprodukte

Bekommen Sie hier einen kleinen Überblick über die Kampmann-Produkte, die sich neben dem Heizen auch hervorragend zum Kühlen eignen.

Kaltwassererzeuger und Wärmepumpen

Kaltwassererzeuger und Wärmepumpen

Zentrale Versorgung dezentraler und zentraler Geräte mit Heiz- und Kühlenergie auf umweltgerechter Wasserbasis.
RLT-Geräte

RLT-Geräte

Zentrale RLT-Geräte behandeln die Luft nach Ihren Anforderungen und decken Ihren Frischluftbedarf.
Kühldeckensysteme

Kühldeckensysteme

Unterschiedlichste Deckenformen lassen sich als Kühldecke ausführen und somit ein Komfortklima herstellen, das höchsten Anforderungen an Behaglichkeit und Akustik entspricht.
KaCool D AF

KaCool D AF

Deckenkassette mit AtmosFeel für maximale Behaglichkeit.
Venkon

Venkon

Fan Coils, Umluft. Heizen, Kühlen und Filtern für höchsten Komfort.
KaDeck

KaDeck

Flexible Klimatisierung für Büros im Bestand und Neubau.
Ultra

Ultra

Deckengerät zur Heizung, Kühlung, Lüftung in exklusiven Großräumen.
Katherm HK

Katherm HK

EC-Querstromventilator-Konvektion zum Heizen oder Kühlen.
DIKAL

DIKAL

Deckeninduktionskühlauslass zum Lüften und Kühlen von Räumen mit gehobenem Designanspruch.
VertiCool

VertiCool

Schwerkraftkühlsystem bestehend aus einem Hochleistungswärmetauscher in kompakter Bauweise, konfektioniert auf die speziellen Anforderungen der trockenen Schwerkraftkühlung.