Hotel

Hotel

Ihr Hotel - unsere Systeme. Erholsame Tage und Nächte für Ihre Gäste.

Martin Giese Martin Giese
Martin Giese
Ihr persönlicher Ansprechpartner
Jetzt
beraten
lassen

 

Das Hybrid ECO System in Hotels

Zentral Lüften und dezentral Klimatisieren

Für die ErP konforme Lüftung in Hotels bieten wir Ihnen das Hybrid ECO System - speziell auf die Klimatisierung Ihres Hotels zugeschnitten. Dabei handelt es sich um eine Zwei-Richtung-Lüftungsanlage (ZLA) mit äußerst effizienter Wärmerückgewinnung, wie z.B. den Airblock KG. Anders als bei herkömmlichen Lüftungsanlagen erfolgt hier die Klimatisierung über dezentrale Geräte (Fan Coils) im Rauminneren und nicht über das zentrale Lüftungsgerät.

 

Lüftungsgerät ohne Nacherhitzer

Ein wesentlicher Vorteil des Hybrid ECO Systems ist der Verzicht auf einen Nacherhitzer/Nachkühler in der Lüftungsanlage. Damit ist das Lüftungsgerät nicht nur kostensparender in der Anschaffung, sondern auch platzsparend bei der Installation. Vor allem im Sanierungsfall ist dies ein wichtiger Aspekt, da vorhandener Platz oftmals begrenzt ist.

 

Individuelle Raumtemperierung

Aufgrund der Tatsache, dass sich der dezentrale Nacherhitzer/Nachkühler im Fan Coil befindet, kann je nach Wunsch des Gastes geheizt oder gekühlt werden. Damit kann der Hotelgast sein individuelles Wohlfühlklima schaffen und das bei geringsten Geräuschemissionen.

 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • effiziente Klimatisierung durch dezentrale, flüsterleiste Fan Coils für
    angenehmes Klima mit sehr geringen Schallemissionen
  • Hochleistungswärmerückgewinnung von min. 80 %
  • Verzicht auf Nacherwärmung/-kühlung im zentralen Lüftungsgerät
  • geringere Luftmengen und Luftkanalquerschnitte
  • einfache Regelung zur individuellen und schnellen
    Klimatisierung für den Hotelgast (Komfort-ECO)
  • hohe Filterstandzeiten

 

Sie haben Fragen zum Hotel-Klima-System oder wünschen ein unverbindliches Angebot?

 

Jetzt beraten lassen

 

Mehr zum Thema "Hotelzimmer richtig klimatisieren" erhalten Sie auf Kampmann-heute.de. In diesem Beitrag erfahren Sie, auf welche Anforderungen es bei der Auswahl des Klimasystems ankommt und wie sich die Ansprüche von Gast, Betreiber und Umwelt zu einer komplexen Herausforderung zusammenfügen. Klicken Sie hier, um zum Web-Magazin zu gelangen.  

 

ErP konforme Lüftung in Hotels

Neue EU Richtlinie 1253/2014 mit weitreichenden Konsequenzen

Im Rahmen der Ökodesign-Richtline wurde die EU Richtlinie 1253/2014 neu verabschiedet, die sich mit der „umweltgerechten Gestaltung von Lüftungsanlagen“ beschäftigt. Ziel dieser Richtlinie ist es, die Effizienz von Lüftungsanlagen zu verbessern und somit den Energieverbrauch zu senken.

 

Ab dem 01.01.2016 werden neue wichtige Anforderungen an Lüftungsanlagen gestellt, die ab 2018 nochmals erweitert werden. Ab Januar 2016 sind nur noch bestimmte Anlagenkonfigurationen zugelassen, um für den Luftwechsel in Gebäuden zu sorgen. Welche Anlagenkonfigurationen das für Hotelimmobilien sind, erfahren Sie in dieser Übersicht.

 

Zusammenfassung der wichtigsten Punkte aus der EU 1253 / 2014:

 

 

  • Einteilung der Lüftungsgeräte in Wohnraumlüftung (WLA, bis 250 m³ / h*)
    und Nichtwohnraumlüftung (NWLA, ab 250 m³ / h *)

 

 

  • Einteilung der Lüftungsanlagen in Ein-Richtung-Lüftungsanlagen (ELA) und Zwei-Richtung-Lüftungsanlagen (ZLA)

 

 

  • Verpflichtung zur mehrstufigen (> 2 Stufen) oder stufenlosen Regelung von Ventilatoren

 

 

  • Vorgaben zur Ventilatoreffizienz

 

 

  • Verpflichtung zur Wärmerückgewinnung bei ZLA

 

 

  • Vorgabe zu Mindestwärmerückgewinnung bei ZLA

 

 

  • Wärmerückgewinnungen müssen regelbar und mit einer thermischen Umgebung ausgestattet sein

 

 

  • max. Stromaufnahme/Wirkungsgrad des gesamten Lüftungsgerätes

 

 

 

 * zwischen 250 m³ / h und 1000 m³ / h kann der Hersteller die Zugehörigkeit zur WLA oder NWLA wählen

 

 

 

   

ErP-konforme Anlagenkonfigurationen für Hotels im Überblick

1. Ein-Richtung-Lüftungsanlage (ELA) mit freier Nachströmung

Die Abluft des Bades im Hotelzimmer erfolgt durch einen zentralen Ventilator. Das Bad befindet sich im leichten Unterdruck, wodurch die Außenluft, unbehandelt, durch Fensteröffnung oder fester Nachströmöffnung in der Außenwand nachströmt.

 

   

Vorteile

  • geringe Investitionskosten
  • wenig und kleine Luftkanäle
  • hohe Filterstandzeiten
  • effiziente Temperierung durch dezentrale Fan Coils

 

Nachteile

  • keine Wärmerückgewinnung
  • hohe Energiekosten für die Klimatisierung

 

 

2. Zwei-Richtung-Lüftungsanlage (ZLA) als Zentrallüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung WRG

Im Gegensatz zum Hotel-Klima-System wird bei dieser Anlage auch die Klimatisierung über das zentrale Lüftungsgerät abgefahren.

 

   

Vorteile

  • frei wählbare Komponenten aus Baukastenprinzip,
    z.B. mit dem Airblock KG

 

Nachteile

  • höherer Platzbedarf für Gerät und Lüftungskanäle
  • kurze Filterstandzeiten
  • hohe Leistungsaufnahmen der Ventilatoren

 

 

3. Zwei-Richtung-Lüftungsanlage (ZLA) Hotel-Klima-System mit Hochleistungswärmerückgewinnung

Der Luftwechsel erfolgt über eine zentrale Lüftungsanlage mit effizienter Wärmerückgewinnung, während die Klimatisierung über dezentrale Fan Coils im Rauminneren erfolgt.

 

   

Vorteile

  • Verzicht auf Nacherwärmung/-kühlung im zentralen Lüftungsgerät (Airblock KG)
  • geringere Luftmengen und Luftkanalquerschnitte
  • einfache Regelung zur individuellen und
    schnellen Klimatisierung für den Hotelgast (Komfort-ECO)
  • hohe Filterstandzeiten
  • effiziente Klimatisierung durch dezentrale Fan Coils
  • Hochleistungswärmerückgewinnung von mind. 80 %

 

Merkblatt zum Download

 

Detaillierte Informationen zu den verbindlichen Anforderungen der EU-Verordnung 1253/2014 erhalten Sie im Rahmen der Seminar-Reihe "Neue DIN EN 16798 und ErP Lot E6 der Lüftungsbranche" des Kampmann Kampus:

 

Zum Kampus Seminar

 


 

Referenzobjekt

Realisiertes Hotel-Projekt mit Hotel-Klima-System

Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe, Kassel
Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe, Kassel
Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe, Kassel Edles Design trifft auf komfortable Wohlfühl-Atmosphäre Referenz anzeigen

 


 

Sie haben Fragen oder wünschen ein unverbindliches Angebot?

 

Jetzt beraten lassen