Hallenheizung mit Lufterhitzer und Wärmepumpe

Standard im Neubau und simpel bei Sanierungen – große Räume effizient und GEG-konform klimatisieren

Ob Hallen für Industrie, Lager oder Gewerbe – das Gebäudeenergiegesetz verändert die Regeln der Klimatisierung von Großräumen. Wärmepumpenbetriebene Hallenheizungen sind im Neubau mittlerweile Standard. Auch bei Sanierungen sind sie die erste Wahl. Die Kombination aus Lufterhitzern und Wärmepumpen ermöglicht Ihnen eine effiziente Wärmeversorgung in mono- und bivalenter Ausführung.

Der perfekte Partner der Wärmepumpe ist der Lufterhitzer: Schnell montiert und flexibel einsetzbar als Wand- oder Deckengerät heizt er die Halle im Winter und kühlt sie im Sommer. Sowohl im monovalenten als auch bivalenten Betrieb ist er in Kombination mit Wärmepumpen die erste Wahl für eine kosteneffiziente Klimatisierung von Hallen aller Art.

Lufterhitzer

Wand- oder Deckengerät zur Heizung, Kühlung oder Lüftung in Hallen.

→ Zu den Lufterhitzern

Wärmepumpe

Direkt zum großen Sortiment an Wärmepumpe.

→ Direkt zum Produktsortiment

Im Neubau

Wärmepumpen versorgen die Lufterhitzer mit Pumpenwarmwasser im Niedertemperaturbereich. Maximale Energieeffizienz wird durch den zusätzlichen Einsatz von Torluftschleiern an den Hallentoren erreicht. Hierdurch lassen sich die Heizkosten bis zu 60 % einsparen.

Monovalente Versorgung: 100 % der Heizlast eines Gebäudes wird mit der Wärmepumpe gedeckt. In Neubauten ist diese Betriebsweise zu empfehlen. Auf einen Gasanschluss kann hierdurch verzichten werden.

Im Bestand

Auch die energetische Optimierung einer Halle durch die Nachrüstung von Wärmepumpen ist eine beliebte Option. Die GEG-konforme Auslegung sieht vor, dass ein Mindestanteil der Heizlast von Wärmepumpen übernommen werden muss. Somit heizen sie bis zum Bivalenzpunkt kostengünstig und umweltfreundlich. Je größer der Wärmepumpenanteil zum Bestandssystem, je niedriger der Gasverbrauch.

Bivalente Versorgung: Einen Großteil der Heizleistung wird über Wärmepumpen eingebracht. Zur Abdeckung von Spitzenlasten unterstützt das Bestandssystem.

Ihre Produkte für ein zukunftssicheres Hallenklima

Komfort, Effizienz und Nachhaltigkeit – das sind die wichtigsten Faktoren für ein optimales Hallenklima. Mit unseren Produkten schaffen Sie die perfekte Atmosphäre für Ihre Mitarbeiter und Prozesse.

Lufterhitzer

Lufterhitzer

Als Wand- oder Deckengeräte zur Heizung, Kühlung oder Lüftung in Großräumen, Industriehallen, Verkaufsräume u.v.m., als Umluft, Misch- oder Primärluftgeräte.
Wärmepumpen und Kaltwassererzeuger

Wärmepumpen und Kaltwassererzeuger

Zentrale Versorgung dezentraler und zentraler Geräte mit Heiz- und Kühlenergie auf umweltgerechter Wasserbasis.
Luftschleier

Luftschleier

Für eine kontrollierte Abschirmung klimatisierter Räume bei offenen Türen und Toren für ein komfortables Innenklima und zur Minimierung des Energieverlusts.

Unsere Referenzen zum Thema Hallenheizung mit Lufterhitzer und Wärmepumpe

Effizient heizen und kühlen mit innovativer Technologie – das ist unser Anspruch. Erfahren Sie mehr über unsere Referenzen im Bereich Hallenheizung mit Lufterhitzer und Wärmepumpe. Zu unseren Kunden zählen Industrieunternehmen, Lagerhallenbetreiber und Gewerbebetriebe, die von den Vorteilen dieser zukunftsweisenden Technologie profitieren.

Capron GmbH

Capron GmbH, Neustadt

Europas größter Reisemobilhersteller baut aus

zur Referenz
Hospital LogiServe GmbH, Elmshorn

Hospital LogiServe GmbH, Elmshorn

Zukunftsfähig ohne Gas: Hospital LogiServe heizt mit Niedertemperatur

zur Referenz
NOFFZ Technologies GmbH, Tönisvorst

NOFFZ Technologies GmbH, Tönisvorst

Neubau nach dem höchsten Energieeffizienzstandard.

zur Referenz