Technik Fortgeschritten

Systeme zum Kühlen

Kühlsysteme unterscheiden und anwenden
Termin wählen
Termin wählen
Seminarort
Penck Hotel Dresden
Ostra-Allee 33
01067 Dresden
Dauer
10:00 Uhr – 16:30 Uhr
Teilnahmegebühr
329,00 € - pro Person
zzgl. MwSt.
Inklusivleistungen
Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat, Getränke, Speisen
Seminarort
Essential by Dorint
Hahnstraße 9
60528 Frankfurt am Main
Dauer
10:00 Uhr – 16:30 Uhr
Teilnahmegebühr
329,00 € - pro Person
zzgl. MwSt.
Inklusivleistungen
Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat, Getränke, Speisen

Inhalt

Die Kühlung von Gebäuden stellt eine große Herausforderung für den Haustechniker dar. Hierfür stehen viele Technologien und Systeme zur Verfügung, die jedoch zum Projekt passen müssen. Um diese einordnen und unterscheiden zu können, ist ein fundiertes Fachwissen notwendig. Kaltwassererzeugung, VRF-Anlagen, Adsorptionskältemaschinen und Blockheizkraftwerke sind Begriffe, die im Seminar erläutert werden.

Das Seminar richtet sich an Personen in der TGA-Branche, die ihr Wissen erweitern und auffrischen möchten. Im Seminar werden verschiedene Kühlsysteme und die sinnvolle Kombination mit BHKW betrachtet.
  • Grundlagen der Kältetechnik
  • Gruppen der Kälteerzeugung: KWE, Split-Klima, Multi-Split, VRV, VRF
  • Kältekreislauf und Funktionsprinzipien
  • Einsatz und Einbindung von Kaltwassererzeugern
  • Verdunstungskälte, direkte und indirekte Verdunstungskühlung, Erklärung des Funktionsprinzips
  • Kältemittel: Die F-Gase Verordnung und ihre Auswirkungen
  • Adsorptionskältemaschinen, Kühlen mit Wärme
  • Funktionsweise von Adsorptionskältemaschinen
  • Anforderungen und Auslegung von Kältesystemen: Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung und solare Kühlung
  • Aufbau und Komponenten von Kältesystemen
  • Einsatzmöglichkeiten und Referenzbeispiele
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen im Vergleich zu elektrischer Kühlung
  • Blockheizkraftwerke: Technik, Funktionsweise, Einbau
  • Strommarkt, Energiewende, KWK als eine Säule der Energiewende
  • Kraft – Wärme – Kälte – Kopplung (KWKK) / BHKW Einsatz mit Kälteerzeugung
  • Wirtschaftlichkeit von KWK-Anlagen
  • Praxisbeispiele

Zielgruppe

  • Anlagentechniker
  • Planende
  • Studium-Absolventen
  • Fachgroßhandel
  • Quereinsteiger

Ihr Gewinn

  • Ein- und Überblick über verschiedene Kühlsysteme und Technologien
  • Fachwissen zum Einsatz der KWK
  • Kompetenz zur Einschätzung der Vor- und Nachteile der Systeme
  • Entscheidungsfähigkeit bei der Wahl von Lösungen für zukünftige Planungen
  • Einblicke in die aktuellen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien
  • Argumentationshilfen für Ihre Kunden- und Planungsgespräche

Referenten

Dipl.-Ing. (FH), Dipl.Wirt.-Ing. (FH) Frank Heidrich

Dipl.-Ing. (FH), Dipl.Wirt.-Ing. (FH) Frank Heidrich

Leiter Key Account Kälte-Klima
Gregor Feig

Gregor Feig

Head of Sales
Josef Berges

Josef Berges

Geschäftsführer
Dipl.-Ing. (FH), Dipl.Wirt.-Ing. (FH) Frank Heidrich

Dipl.-Ing. (FH), Dipl.Wirt.-Ing. (FH) Frank Heidrich

Leiter Key Account Kälte-Klima
Gregor Feig

Gregor Feig

Head of Sales
Josef Berges

Josef Berges

Geschäftsführer

Anerkennungen

Dresden, 20.08.2024

DENA

Die Fortbildung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 6 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247/Contracting) sowie 6 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Frankfurt, 27.02.2024

DENA

Die Fortbildung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 6 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247/Contracting) sowie 6 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.