Ausführungspläne und Schaltvarianten - Anordnungskonzepte nach Gebäudespezifikationen

Die Platzierung bzw. Anordnung der TGA-Systeme hängt erheblich von den Gebäudeabmessungen und -ausstattungen ab. Wir stellen Ihnen objektspezifische Ausführungspläne und Schaltvarianten für Ihr Projekt zur Verfügung, um Ihnen die Planung zu erleichtern und zu perfektionieren.

Effiziente Teilsysteme

In der TGA-Planung kann es sinnvoll sein, komplexe Systeme in verschiedene Teilsysteme zu unterteilen. So könnten verschiedene Temperaturzonen oder dezentrale Einzelgeräte große Vorteile in der Installationsphase und späteren Nutzung mit sich bringen.

Bei einer solchen Aufteilung in Teilsysteme darf man natürlich nicht den Überblick verlieren! Gerade bei größeren Gewerbe- und Industriegebäuden ist es enorm wichtig, sich eine Übersicht zu verschaffen und eine möglichst effiziente Anordnung und Platzierung der Geräte vorzunehmen. Gleichzeitig müssen die notwendigen Richtlinien berücksichtigt werden. Wir unterstützen Sie dabei!

Berechnungstools

Die Kampmann Gruppe hat es sich zur Aufgabe gemacht, Sie bei der Projektplanung zu unterstützen. Wir bieten für zahlreiche Produkte das passende Berechnungsprogramm an. Wählen Sie z. B. beim Unterflurkonvektor Katherm HK einfach die gewünschte Produktausführung aus und berechnen Sie im nächsten Schritt mit nur wenigen Klicks die Leistungsdaten des Produkts. Setzen Sie das Produkt ganz nach Wunsch auf eine Merkliste oder downloaden Sie den passenden Ausschreibungstext.

Für die Auslegung von emco Luftdurchlässen stellen wir Ihnen Berechnungstabellen zum Download zur Verfügung. Mit der Eingabe von Parametern wie Raumgeometriedaten, Luftvolumenströmen oder der gewünschten Geräteanzahl, erstellen Sie sich ganz einfach Ihr individuelles Datenblatt.

Auch für individuell produzierte RLT-Geräte sind wir mit der Marke NOVA ihr starker Partner in der TGA-Planung. Ausgehend von Ihren Projektanforderungen wird das RLT-Gerät platzsparend und effektiv aus einer großen Auswahl an speziell entwickelten Systemkomponenten geplant. Verlassen Sie sich bei der Auslegung daher voll auf Ihren NOVA Ansprechpartner.

Building Information Modeling (BIM-Daten)

Schriftzug von Building Information Modeling, kurz BIM in einem leeren Flur, der halb gezeichnet, halb echt ist, mit Säulen

Für zahlreiche Kampmann-Produkte, insbesondere Unterflurkonvektoren, stehen BIM-Daten zum Download bereit. BIM-Daten von Kampmann enthalten Geräteabmessungen, technische Bemaßung der Wasser- und Elektroanschlüsse und Leistungsdaten. Zu weiteren Geräteinformationen, wie Wartungsintervallen oder Filtertauschzyklen, geben wir Ihnen gerne direkte Auskünfte, da diese Parameter nicht in den BIM-Daten enthalten sind.

BIM – was war das gleich?

Der Begriff Building Information Modeling (BIM) beschreibt eine Planungsmethode im Bauwesen, mit der das Ziel verfolgt wird, alle projektrelevanten Informationen zentral zu verwalten (Quelle: BIM-Leitfaden für Deutschland). In Ländern wie den USA, Großbritannien oder auch in Skandinavien ist BIM bereits eine Standardmethode der Projektabwicklung, weshalb es für international agierende Unternehmen unvermeidlich ist, sich mit BIM auseinanderzusetzen und entsprechende Daten bereitzustellen.

Vorteile von BIM

Der Hauptvorteil von BIM liegt in den umfassenden, offen zugänglichen und verarbeitbaren Gebäude- und Produktinformationen. Durch diese vielfältige Informationsdichte kann für die Projektbeteiligten eine höhere Planungs-, Termin- und Kostensicherheit erzielt werden. Unterschiedliche Datenquellen können besser verlinkt, Informationen zielgerichteter übertragen und Berechnungen genauer durchgeführt werden.

Produktmodelle für AutoCAD, Revit und MagiCAD

Die Produktmodelle sind für Anwender von AutoCAD, Revit und MagiCAD verfügbar. Zur Bereitstellung der BIM Daten nutzt die Kampmann GmbH MagicCloud, eine Daten-Plattform des finnischen Unternehmens Progman Oy. Das Unternehmen ist bekannt für seine BIM-Software MagiCAD, eine marktführende TGA-Planungssoftware und eine der meistgenutzten BIM-Lösungen im Bereich der Gebäudetechnik.

Neben den BIM-Daten stellen wir Ihnen selbstverständlich nach wie vor unsere 2D-Zeichnungen im DXF/DWG-Format bereit.

Zum Downloadcenter