Produktneuheit Katherm QK nano

Spitzenleistung im Kleinformat

Mit dem Katherm QK nano gesellt sich ein neues Produkt in die Katherm-Familie von Kampmann. Als kleiner Bruder des Katherm QK verbindet er Leistung mit einer vollkommenen Optik.

 

Optimale Leistung

Durch die Kombination aus luftleisem EC-Querstromventilator und Hochleistungs-Kupfer-Aluminium-Konvektor sorgt der Katherm QK nano für ein optimales Raumklima. Aufgrund der hohen Wärmeleistungen bei gleichzeitig geringen Schallemissionen eignet sich der Katherm QK nano für eine effektive Kaltluftabschirmung von großen Fensterflächen. Gemessen und ermittelt wurden die Wärmeleistungen nach DIN EN 16430.

 

Vollkommene Optik

Mit einer Kanalhöhe von nur 70 mm und einer Kanalbreite von nur 165 mm ist der Katherm QK nano in allen Gebäudebereichen einsetzbar – insbesondere in Wohn-, Büro- und Verwaltungsgebäuden sowie Hotels – und eignet sich optimal für Räume mit einem limitierten Platzangebot. Durch die geringen Kanalabmessungen kann maximales Raumvolumen ausgenutzt werden – ideal für große Bürokomplexe. Individuell an Ihre Wünsche angepasst, können neben den fünf unterschiedlichen Kanallängen maßgefertigte Programme entworfen werden. Das dabei speziell für den Katherm QK nano entwickelte FineLine-Rost sorgt mit der passenden farblichen Rahmenkante für ein harmonisches Gesamtbild, das jeder Architektur schmeichelt.

 

Individuelle Regelung

Je nach Wunsch können Sie den Katherm QK nano in drei verschiedenen Regelungsausführungen erhalten, die eine einfache Integration in individuelle Regelungskonzepte ermöglichen: Die platzsparende 24 V-Variante erlaubt die direkte Anbindung an bauseitige GLT. Für die stufenlose Regelung mit 230 V stehen eine elektromechanische Regelungsmöglichkeit über Raumthermostat oder alternativ das KaControl-Regelungssystem zur Verfügung. Gleichzeitig lässt sich der Katherm QK nano grenzenlos in KaControl-Netzwerke oder Gebäudeautomationssysteme wie KNX, Modbus oder LON integrieren.

 

Ihre Vorteile im Überblick

  • kleinste Abmessungen versprechen maximale Ausnutzung des Raumvolumens
  • neuartiges, filigranes FineLine-Rost mit passender Rahmenkante für eine vollkommene Optik
  • Regelung 24 V, elektromechanische Regelung oder Regelungssystem KaControl stehen zur Auswahl
  • Integration in KaControl-Netzwerke oder Gebäudeautomationssysteme wie KNX, Modbus oder LON möglich

 

Weitere Informationen zum Katherm QK nano finden Sie hier.

 

Haben Sie weitere Fragen oder wünschen ein unverbindliches Angebot?


Jetzt beraten lassen