Duales Studium und Kooperationen

Kombination von Theorie und Praxis: Studium und betriebliche Ausbildung bei Kampmann

Theorie allein kann Deinen Wissensdurst nicht stillen? Dann werde Teil unseres Teams, denn Kampmann fördert die Zusammenarbeit mit Hochschulen auf breiter Basis. In Kooperation mit dem IDS (Hochschule Osnabrück) und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) kann aus verschiedenen Dualen Studiengängen gewählt werden.
Die Kombination aus wissenschaftlich-orientiertem Studium und betrieblicher Ausbildung garantiert eine optimale Qualifizierung unserer Fachkräfte von morgen. Hier erhältst Du einen Überblick über die Vorteile, ein wissenschaftlich-orientiertes Studium mit einer betrieblichen Ausbildung bei Kampmann zu verbinden. Zudem bietet Kampmann angehenden Absolventen die Möglichkeit, im Rahmen eines Förderprogramms zusätzliche Unterstützung vom Unternehmen zu erhalten.

 

 


 

Duales Studium bei Kampmann

Duales Studium

Ein Duales Studium ermöglicht jungen Talenten, ihr theoretisch erlerntes Wissen direkt in die Praxis umzusetzen. Zusammen mit dem Institut für Duale Studiengänge (IDS) der Hochschule Osnabrück sowie der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Mosbach, stehen verschiedene Duale Studiengängen sowohl im kaufmännischen als auch technisch-gewerblichen Bereich zur Auswahl.

 

 

 

Erfahrungsberichte aus erster Hand

In den Erfahrungsberichten lest ihr, was die tägliche Arbeit bei Kampmann ausmacht, wie das Studium abläuft und

was eure zukünftigen Kollegen während der Praxisphasen im Unternehmen besonders schätzen. Seid gespannt,
welche Aufgaben Euch bei Kampmann erwarten!

 

 

 

Henning Schepers (Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik im 2. Ausbildungsjahr)

„Hi, ich bin Henning. Ich bin in der IT-Abteilung beschäftigt und eine meiner Hauptaufgaben ist die Administration des Formularwesens. Dazu passe ich die betreffenden Programme im Warenwirtschaftssystem SAP an, erstelle neue Formulare, Belege und Produktetiketten oder ändere sie nach den Wünschen der Benutzer ab. Ferner betreue ich Datenbanken, die im Unternehmen angewendet werden."

 

 

 

 


 

 

Nina Lefers (Bachelor of Engineering techn. Systeme im 2. Ausbildungsjahr)

„Bei Kampmann ein duales Studium in Engeneering technischer Systeme zu absolvieren ist sehr abwechslungsreich. Und hiermit ist nicht nur der Wechsel von Hochschul- und Theoriephasen gemeint. Es wird einem die Möglichkeit geboten alle technischen Abteilungen kennenzulernen und die Inhalte der Vorlesungen auf die Praxis anzuwenden. Meist ist es so, dass wir in einer kompletten Unternehmensphase (ca. 12 Wochen) in einer Abteilung eingesetzt werden. Bis jetzt war ich im Produktmanagement für Heizung, Kühlung und Lüftung, im Produktmanagement Elektro, in unserem Forschungs- und Entwicklungscenter und zurzeit bin ich in der Produktionsleitung. In allen Abteilungen habe ich mich sehr wohl gefühlt und wurde von den Kollegen immer mit offenen Armen empfangen. Ich konnte des Öfteren im Entwicklungsprozess unserer Produkte eigenständig mitwirken oder die Kollegen unterstützen. So war ich zum Beispiel an der Programmierung unserer Bediengeräte beteiligt oder habe selbstständig Versuche in unserem Labor durchgeführt. Dies ist auch auf dem Foto zu sehen, auf dem ich gerade in unserem Schallmesslabor die Mikrofone für die Schallmessung einer unserer Geräte positioniere.“

 

 

 


 

 

Tom Bojer (Bachelor of Engineering techn. Systeme im 1. Ausbildungsjahr)

„Für ein duales Studium habe ich mich aufgrund der Verbindung zwischen Theorie und Praxis entschieden. Um mein theoretisches Wissen anzuwenden, durchlaufe ich verschiedene Abteilungen und bekomme so einen guten Einblick in unterschiedliche Bereiche. Bisher war ich in der Elektrofertigung und habe dort zum Beispiel Kabelbäume gefertigt und Geräte verdrahtet. Das Betriebsklima ist sehr gut, bei Fragen kann ich immer Kollegen oder andere Azubis ansprechen. Das Studium ist insgesamt sehr abwechslungsreich und wird so nicht langweilig. In der Theoriephase studiere ich am Campus Lingen. Dieser ist sehr modern und zentral gelegen. Auch hier merkt man in jeder Vorlesung den direkten Bezug zur Praxis.“

 

 

 

 


 

 

 

Weitere Informationen zu den Dualen Studiengängen erhaltet Ihr hier:

Institut für Duale Studiengänge (IDS)

Berufsakademie Emsland

 

Studiengänge an der DHBW (Standort Mosbach)

für Abiturienten:

  • Dualer Bachelor-Studiengang - Betriebswirtschaft Kooperations- und Vertriebsmanagement (B.A.)

 

Mehr Details zur Hochschule und dem Studienangebot erhaltet Ihr hier:

Duale Hochschule Baden-Württemberg

 


 

Kampmann-Kooperation mit HochschulenKooperationen

Langjährige Zusammenarbeit mit Hochschulen

Auf breiter Basis arbeitet Kampmann eng mit der Fakultät „IDS - Institut für Duale Studiengänge" am Campus in Lingen zusammen. Dabei wird auf die über 20-jährige Erfahrung der Berufsakademie Emsland in der Entwicklung und Durchführung dualer Studiengänge zurückgegriffen. Die räumliche Nähe unseres Unternehmens zum Campus Lingen hat den Vorteil, dass an einem Ort sowohl Theorie als auch Praxis vereint sind. Zugleich kooperiert Kampmann mit der DHBW in Mosbach und bietet so die Möglichkeit, den Studiengang Kooperations- und Vertriebsmanagement zu studieren.

 

EmslandStipendium als Weg in die regionale Wirtschaft

Mit dem regionalen Förderprogramm „EmslandStipendium – Wirtschaft trifft Talente“ wird die Zusammenarbeit mit dem Hochschulstandort Lingen weiter gefestigt. Dazu beteiligt sich Kampmann als einer von insgesamt neun Stiftern bei der Vergabe der Stipendien.

 

Der Wirtschaftsverband Emsland fördert mit dem neu ins Leben gerufenen Stipendienprogramm „EmslandStipendium – Wirtschaft trifft Talente“ Studierende am Campus Lingen. Besonderes Anliegen des regionalen Förderprogramms ist die Unterstützung des örtlichen Campus als Zeichen der Verbundenheit der Wirtschaft zum Hochschulstandort Lingen. Als einer von insgesamt neun Stiftern trägen auch wir von Kampmann maßgebend zu der Vergabe dieser Stipendien bei. Für uns kommt das Engagement einer Investition in die Zukunft gleich – nicht nur für die der Studenten, sondern auch für unsere eigene, denn qualifizierter Fachkräftenachwuchs mit frischen Ideen und Engagement ist wichtig, um weiterhin erfolgreich am Markt zu bestehen.

 

Möchtest Du neben einer finanziellen Unterstützung vom direkten Kontakt zu einem der größten Unternehmen in der Region profitieren? Dann bewirb dich jetzt als Stipendiat! Im Rahmen eines Praktikums oder Abschlussarbeit kannst Du bereits vor Studienende wichtige Praxiserfahrungen sammeln. Bitte richte Deine Bewerbung an den Wirtschaftsverband Emsland. Grundvoraussetzung ist dafür die Immatrikulation am Campus Lingen in einem Bachelorstudiengang mindestens im dritten Fachsemester oder in einem Masterstudiengang. Die nötigen Bewerbungsunterlagen, Auswahlkriterien bei der Stipendien-Vergabe sowie weitere Informationen zum Förderprogramm erhäst Du hier: http://www.wv-emsland.de/elstipendium/

 

 


 

Kontakt zur Personalabteilung

Fragen zum dualen Studium

Sonja Helming
Telefon +49 591 7108-118
E-Mail bewerbung@kampmann.de

 

Tipps für eine Bewerbung bei der Kampmann GmbH:

  • Deine Bewerbungsunterlagen sendest Du bitte ausschließlich online über unser Online-Portal.
  • Eine einwandfreie Bewerbungsmappe erhöht Ihre Chancen. Außerdem legen wir Wert auf ein fehlerfreies Anschreiben und einen lückenlosen Lebenslauf.
  • Deine Ansprechpartnerinnen in der Personalabteilung sind Sonja Helming
    und Tanja Suilmann. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!