Das Produkt wurde auf dem
Merkzettel gespeichert.
Sie erreichen den Merkzettel über das rechte Symbol im Menüpunkt Produkte.

Katherm QL
Heizen Lüften

Bodenkanalheizung mit Quellluftsystem.

Katherm QL
Ihre Vorteile:
  • Quellluft und Fassadenabschirmung

  • zur gezielten Zufuhr aufbereiteter Quellluft

  • wirkungsvolle Schichtlüftung nach Maß

Fachseminare für
(Mehr)Wissen >

Die stärksten Argumente

  • Quelllüftung sorgt für angenehmes Raumklima
  • effektive Kaltluftabschirmung von großen Fensterflächen
  • Raumaufteilung ist von Heizkörpern unabhängig; Gebäudeoptik wird nicht beeinträchtigt
  • Lieferbar sind Projektlösungen für alle Geometrien mit Gehrungsecken, gebogenen Ausführungen, Säulenaussparungen oder Abschrägungen
  • zu jedem Rost die passende Rahmenkante für eine vollkommene Optik

Technik

  • Heiz- und Lüftungsfunktion in einer Geräteeinheit kombiniert
  • Quellluftauslässe ermöglichen die turbulenzarme Zuführung von Zuluft über großflächige Luftauslässe im Boden
  • keine Zuglufterscheinungen, da Luftgeschwindigkeiten weit unter 0,3 m/s
  • zusätzlich angebrachter Schlitzschieber zwischen Quellluftauslass und Konvektor, der in Problemzonen die Wärmeleistung erhöht
  • Hochleistungskonvektoren Cu/Al mit Konvektorbautiefen 100 und 150 mm
  • Wasseranschluss 1/2” raumseitig, Quellluftanschluss Ø 70 mm bzw. 100 mm raumseitig

Einsatzbereiche / Montage

  • bevorzugt anwendbar bei hohem Luftbedarf und niedriger Kühllast bei großer Raumhöhe
  • typische Anwendungsfälle in Büro- und Verwaltungsgebäuden, Versammlungsstätten, Restaurants, sowie Räumen mit hohem Glasflächenanteil und zu erwartender schlechter Luftqualität
  • Bodenkanalhöhe 130, 180 und 230 mm, minimale Aufbauhöhe 140 mm; weitere Abmessungen auf Anfrage
  • Rahmenaußenbreite 272, 310, 340, 400 und 420 mm; Zwischenabmessungen auf Anfrage
  • minimale Bodenkanallänge 1100 mm

... ausserdem gut zu wissen

  • Versorgungsleitungen können in Doppelböden untergebracht werden
  • hohe Hygienegüte durch Abtransport der Schadstoffe wie Keime, Sporen usw.
  • Luft-/Heiztechnische Untersuchungen wurden bei der Forschungsgesellschaft HLK an der Universität Stuttgart durchgeführt.
Technische Kataloge
Katherm QL Bodenkanalheizungenherunterladen als.pdf, 2,17 MB
Produktübergreifende Informationen
Übersicht Produkteherunterladen als.pdf, 5,62 MB
Übersicht Lösungenherunterladen als.pdf, 5,24 MB
Spezial Büro- und Verwaltungsgebäudeherunterladen als.pdf, 2,16 MB
Spezial Hotel, bildschirmoptimiertherunterladen als.pdf, 2,42 MB
Spezial Service, bildschirmoptimiertherunterladen als.pdf, 703,00 KB
Konformitätserklärungen/Urkunden/Zertifikate
EU-Konformitätserklärung Katherm QL/ID, Kavent BAherunterladen als.pdf, 1,08 MB
Interseroh Recycling Zertifikatherunterladen als.pdf, 627,76 KB
TÜV Zertifikat ISO 9001:2008herunterladen als.pdf, 913,43 KB
BDH-Datensatz
BDH-Datensatz, Datensatz als selbstextrahierendes Archivherunterladen als.zip, 7,80 KB
DataNorm
DataNorm, Datensatzherunterladen als.zip, 1015,99 KB
CAD-Zeichnungen
Katherm QL, Draufsichtenherunterladen als.dwg, 117,03 KB.dxf, 901,99 KB.pdf, 91,89 KB
Katherm QL, Schnitte, Ansichtenherunterladen als.dwg, 234,13 KB.dxf, 1,90 MB.pdf, 78,23 KB


Was bewirkt Quelllüftung?

Kühle, aufbereitete Luft tritt aus dem Bodenkanal in den Raum und verteilt sich als stabile Schicht im Fußbodenbereich. Durch den natürlichen Auftrieb steigt die frische Luft aus diesem „Kaltluftsee“ im Raum auf und verdrängt die verbrauchte Luft. Es entsteht ein turbulenzarmer Luftaustausch.

Welche Temperatur und welche Geschwindigkeit hat die Quellluft?

Die Quellluft wird im Kühlbetrieb mit 2 bis 4 K unter Raumtemperatur der Quelllufteinheit zugeführt und mit einer Luftgeschwindigkeit von weit unter 0,3 m/s in den Raum eingeblasen.

Wie unterstützt die Kampmann GmbH mich bei der Planung und Realisierung?

Wir erarbeiten Ihre individuelle Projektlösung entsprechend den baulichen Gegebenheiten, Ausführungen der Fassaden-/Bodenkonstruktion und den Vorgaben von Bauherren, Planern und Architekten. Optional können Sie die Aufmaßnahme durch unser Werksteam in Anspruch nehmen, das auch die Einbauphase begleitet.