(Groß-)Küchen sind zwingend hygienisch einwandfrei zu belüften. Bei einer Anschlussleistung von mehr als 25 kW ist die VDI 2052 „Raumlufttechnische Anlagen für Küchen“ für die Auslegung zu verwenden. Die Aufgabe einer kommerziell genutzten Küchenlüftungsanlage lässt sich wie folgt definieren:

  • die Luft wird von Gerüchen und Fetten gefiltert sowie weiteren gasförmigen Bestandteilen die beim garen, kochen oder grillen entstehen können
  • Es wird sichergestellt, dass geltende hygienische Anforderungen an die Raumluft erfüllt werden
  • Die Raumtemperatur wird geregelt, sowie die Luftfeuchtigkeit, die durch Koch- und Spülvorgänge entstehe
  • Bei der Installation von Lüftungsanlagen für den Küchenbereich ist darauf zu achten, dass nicht zum Küchenbetrieb gehörige Räume nicht durch Gerüche, luftfremde Stoffe oder sonstige hygienisch bedenkliche Abgase beeinträchtigt werden dürfen.

Aufgrund zahlreicher ausgeführter Anlagen jeglicher Größe und technischer Ausführung stehen wir Ihnen mit Beratungskompetenz und der richtigen Lösung für Ihr Projekt zur Seite.

zurück zum RLT-Gerät