Im Hotel spezial der architektur international ist Kampmann gleich mit zwei Projekten abgebildet

Hafentradition und Moderne treffen zusammen: The Westin Hamburg

Da wo der Hafen und die Stadt sich im Strom der Elbe begegnen, liegt das Westin Hamburg. Das im Ostteil der Elbphilharmonie gelegene Luxushotel bietet durch bodentiefe Panoramafenster einen unvergleichlichen Blick über das geschäftige Hafenleben und die Dächer der Metropole.

244 Zimmer verteilt auf 21 Ebenen sind in dem beeindruckendem Glasbau untergebracht. Die Fassade der Elbphilharmonie funkelt durch seine vielfach untergliederte Oberfläche mal silbern, mal golden oder auch bläulich. Um dieses einzigartige Ambiente ohne Einschränkungen genießen zu können sorgen Venkon Fan Coils und Katherm HK Bodenkanäle von Kampmann für Wohlfühlklima. Marktführend leise erfüllen sie die höchsten Ansprüche an Komfort.

Mit EC-Technologie sorgt der Venkon für langfristige Energieeinsparungen. Eine einfache Reinigung und vorzügliche Filtergüten sichern die vorhandene Hygienekonformität nach VDI 6022.

Mit Katherm HK Bodenkanälen Ausblick und Wohlfühlklima genießen

Schmaler, flacher und leistungsstärker als je zuvor sorgen die in den Hotelzimmern verbauten Katherm HK Bodenkanäle von Kampmann für optimales Wohlfühlklima. Der kurzschlussoptimierte Bodenkanal erfüllt höchste Ansprüche an Raumklima und Behaglichkeit und garantiert beste Leistung gemessen nach DIN EN 16430.

Bericht im Hotel Spezial der architektur international

Das Tor nach Hamburg: Ramada Hotel Hamburg City Center

Der in 8-11-geschossiger Staffelbauweise nach Plänen von Störmer Murphy and Partner errichtete Neubau dürfte wohl das markanteste Gebäude Hammberbrooks sein. Die rot schimmernde Fassade aus mattem Beton ist schon von weitem sichtbar.

Mit seinen 254 Kampmann klimatisierten Zimmern und Suiten bietet das Hotel nicht nur einen Ausgangspunkt für Stadttouristen und Geschäftsreisende, sondern auch ein optimales Klima.

Ob vom Restaurant mit Blick auf das Fleet oder hoch hinaus in der „Bar 11“ über Hamburgs Dächern. Die Kampmann Katherm NK Bodenkanalheizungen schaffen eine effektive Kaltluftabschirmung vor Fensterflächen.

Bericht im Hotel Spezial der architektur international