Kampmann sorgt für innovative Klimatisierung

Sitzbereich mit einem Fotoautomaten und einem Snackautomaten in der Lobby des Hotels "Bretterbude"

Eine 17-köpfige interdisziplinär besetzte Jury kürte die „Bretterbude“ in Heiligenhafen zur „Hotelimmobilie des Jahres“. Der Award wurde im Rahmen des hotelforum-Galaabends am 06. Oktober verliehen und geht jedes Jahr an ein herausragendes Hotelkonzept, das sich durch einen gelungenen Mix aus Architektur, Gestaltung und Innovation vom Wettbewerb abhebt. Gegen 50 Mitbewerber aus 12 europäischen Ländern setzte sich die Bretterbude letztendlich mit seinem stimmigen Gesamtkonzept durch.

Eingangsbereich mit der Rezeption des Hotels "Bretterbude"

Das „hotelforum“ hat einen schönen Film über die „Bretterbude“ veröffentlicht, in dem dieses einzigartige Konzept und die Besonderheiten des Hotels sehr schön dargestellt werden. Schauen Sie sich den Film hier gern an:

Bei der „Bretterbude“, die ein links-alternatives Lebensgefühl mit klasse Ambiente und Wellness verbindet, wurde alles richtig gemacht – auch das Klima. Hier wurde auf eine zukunftsweisende Technik gesetzt: Zwei RLT-Geräte mit innovativer Ka2O-Technologie wurden hier installiert. Gesteuert werden die Geräte mit der hauseigenen KaControl-Regelung von Kampmann.

Heller Restaurantbereich der "Bretterbude"

Möchten Sie mehr über die Umsetzung der Kampmann Klimatisierung in der Hotelimmobilie des Jahres 2017 erfahren, lesen Sie gern unseren Referenzbericht:

Zur Referenz „Bretterbude“

Erfahren Sie mehr über die „Bretterbude“ und die Auszeichnung zur Hotelimmobilie des Jahres 2017 in einem schönen Bericht im „Hotel spezial“ des Fachmagazins „architektur international“: 

Zum Bericht