Das Produkt wurde auf dem
Merkzettel gespeichert.
Sie erreichen den Merkzettel über das rechte Symbol im Menüpunkt Produkte.
EDEKA-Markt, Haselünne

EDEKA-Markt, Haselünne

Repräsentativer Neubau in Haselünnes historischem Zentrum

Umweltschonende Klimatisierung mit modularem Verdunstungs-Kühlsystem

Bauherr:
Hänsch Firmengruppe
 
Projektdaten:
Ort: 49740 Haselünne


Merkmale

  • Das charmante Städtchen Haselünne liegt im Herzen des Emslandes. Besondere Bedeutung entwickelte der Ort durch die Kornbrennerei. Noch heute nennt sich Haselünne „Korn- und Hansestadt“. Zur Hochphase im 18. und 19. Jahrhundert waren dutzende Betriebe aktiv. Drei sind davon noch übrig. Die Produkte dieser Traditions-Unternehmen sind natürlich auch im neuen EDEKA-Markt verfügbar, der mitten im historischen Zentrum Haselünnes liegt. Der Ende 2014 eröffnete Markt besticht durch seine freundliche und offene Atmosphäre – und durch sein Wohlfühlklima. Dafür sorgen verschiedene Geräte von Kampmann, die über das KaControl-Regelungssystem zentral gesteuert werden.
  • Für die zentrale Lüftung und Kühlung ist ein NOVA-RLT-Gerät zuständig, in dem Ka2O-Module von Kampmann arbeiten. Die Ka2O-Technologie ist ein zukunftsweisendes Prinzip, das indirekt und regenerativ mit Wasser kühlt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen mit Verdunstungskühlung wird im Ka2O-Modul die Befeuchtung der Abluft direkt im Wärmetauscher vorgenommen. Durch eine besondere Geometrie der Lamellen und Luftführung im Wärmetauscher ist eine Abkühlung der Außentemperatur um bis zu 18 K möglich. Der modulare Aufbau verhindert zudem Druckverluste und erlaubt eine passgenaue Auslegung. Mit drei Modulen für 1.200 m³/h und bis zu 60 Modulen für 24.000 m³ Luftmenge lassen sich die Geräte kombinieren. Im EDEKA-Markt Haselünne mit seinen 1.500 qm Verkaufsfläche sind es 24 Module mit einer Nennluftmenge von 9.600 m³/h. Im Winterbetrieb ist die Wärmerückgewinnung aktiv. Kombiniert mit dem Nachheizregister, das in Haselünne von der Abwärme der (Tief-) Kühltruhen gespeist wird, muss meist keine zusätzlich per Kessel erzeugte Wärme aufgebracht werden. Das eingesetzte individuell ausgelegte Gerät erfüllt die strengen Anforderungen der ERP-Richtlinie.
  • Eine spezielle Anwendung findet in Haselünne der Airblock FG. Das Flachgerät zum Heizen, Kühlen, Lüften und Filtern wird im EDEKA-Markt für die hygienische Abschirmung der Frischetheke eingesetzt. Hinter der Theke wird die Luft angesaugt, um über Lüftungsschlitze vor der Theke mit Überdruck wieder ausgeblasen zu werden. Im Eingangsbereich des Marktes heißt ein Türluftschleier Tandem die Besucher wohlig willkommen, ebenso wie zwei schmucke Ultra-Lufterhitzer. In den Lagerräumen ist für die Wärme ganz wirtschaftlich ein TOP-Lufterhitzer verantwortlich.


Eingebaute Produkte




Auflistung aller Referenzen anzeigen