Volksbank Filiale, Plochingen

Kühldeckensystem für Büros und Konferenzraum

Bauherr: Volksbank Plochingen eG

Ort: Plochingen

Vom Neckar durchflossen und nur 20 Kilometer von Stuttgart entfernt ist der 15.000-Einwohner-Ort Plochingen sowohl ländlich-idyllisch geprägt, als auch zur Metropol-Region Stuttgart zugehörig. So zeugen der Neckarhafen samt Güterbahnhof und das große Industriegebiet vom großstädtischen Einfluss, während das beschauliche Zentrum mit seinen Fachwerkhäusern provinziell erscheint. Dass die örtliche Volksbank-Filiale nun zum vierten Mal angebaut hat, spricht die gleiche Sprache. Der 3,8-Millionen-Euro-Anbau fügt sich harmonisch-unauffällig in das Stadtbild, ist im Inneren aber hochmodern. So auch die Klimatechnik.

720 zusätzliche Quadratmeter erhielt die Volksbank durch den Anbau. Neben Büros gehört auch ein Veranstaltungsraum zu den neuen Räumlichkeiten. Dieser befindet sich im Dachgeschoss, was klimatisch zweierlei Herausforderungen mit sich bringt: Zum einen wird es in den Sommermonaten sehr warm unter dem Dach. Und zum anderen gilt es, Dachschrägen zu berücksichtigen. Die Lösung war das Kontaktkühl- und Heizflächensystem von Kampmann. Dank seiner Flexibilität lässt es sich auch in den Schrägen installieren. So ist es möglich, bis zu 80 Prozent der Deckenfläche mit diesem System auszustatten. 238 Quadratmeter Kühldecke sind hinter schallisolierenden, gelochten Gipskarton montiert. Sie zeichnet sich durch hohe Energieeffizienz aus und arbeitet vollkommen geräuschlos. Das Gleiche gilt für die Ausführung als Metalldecke. 409 Quadratmeter dieser Variante kühlen die Büros im Plochinger Volksbank-Neubau.

Frischluftzufuhr sorgt für ein angenehmes Klima, hohen Sauerstoffgehalt und hygienisch saubere Raumluft. In Plochingen leiten Rundrohrluftdurchlässe vom Typ RRA die Frischluft durch Schlitzschienen in den Raum. Durch ein patentiertes System aus Exzenterwalzen lässt sich der Luftstrom individuell einstellen. Rundrohrluftdurchlässe von Kampmann sind hochwertig gestaltet, können in Wunschfarbe lackiert werden und sind so auch als Gestaltungselement einsetzbar.

Ein interessantes architektonisches Detail des Anbaus sind die kleinen, vollverglasten Erker, die zur Innenstadt weisen und der Bank optische Transparenz verleihen. Der perfekte Einsatzort also für Unterflurkonvektoren vom Marktführer: Der Katherm NK heizt vor bodentiefen Fenstern mit natürlicher Konvektion. Den leistungsstarken Kampmann-Dauerbrenner gibt es in zahllosen Varianten. Er ist montagefreundlich und als Standardkanal schnell geliefert.

Eingesetzte Produkte

RRA

RRA

Linearer Rohrdurchlass, bestehend aus einem Rohrabschnitt mit Kreisquerschnitt mit in Achsrichtung montierten Schlitzschienen
Gipskartondecke

Gipskartondecke

Kontaktkühl- und Heizflächensystem für die Kombination mit glatten, ungelochten Gipskartonplatten
Metalldecke

Metalldecke

Kontaktkühl- und Heizdeckensystem als geschlossene Strahlungsdecke für den Einsatz in eine glatte oder perforierte Metalldecke
Katherm NK

Katherm NK

Natürliche Konvektion.