Pela Eventhalle, Eislingen

Automobile Leidenschaft in reaktivierter Fabrikhalle

Ort: Eislingen 73054

Auf manch gute Idee kommt man nur mit dem entsprechenden biografischen Hintergrund. Peter Lampart zum Beispiel ist ein Bauunternehmer aus Göppingen. Und gleich um die Ecke, in Eislingen, besitzt seine Firma eine Lagerhalle. Wobei der Begriff „Lagerhalle“ zu kurz greift: es ist eine historische Pflugfabrik aus dem Jahr 1907. Doch eigentlich war der trutzige Ziegelbau viel zu schade, sein Dasein als Lagerhalle zu fristen. Zumal nur ein kleiner Teil genutzt wurde. Und da kam Lamparts Leidenschaft für Oldtimer ins Spiel.

Da er selbst Oldtimer besitzt und jede Menge Kontakte in die Szene pflegt, entstand jene Idee, die nach einer 18-monatigen Umbauzeit als „Zweigwerk 11“ Realität wurde: „A Space For Car Lovers“, wie Lampart sein Projekt untertitelte. 120 exklusive Stellplätze für automobile Klassiker auf drei Etagen, jeweils erreichbar über einen neu angeschlossenen, gläsernen Fahrzeugfahrstuhl, ergänzt um hochflexible Eventflächen im Erdgeschoss. Das Ambiente: Industrieller Chic mit Ziegelmauern und Massivholzdecken. Wie gemacht für dezentrale Klimageräte von Kampmann.

Denn der Fan Coil KaCool D AF macht als Deckenkassette auch dann eine gute Figur, wenn er nicht die Zwischendecke integriert wird. Und der Lufterhitzer Ultra ist ohnehin als Deckengerät für exklusive Großräume konzipiert worden. Im Zweigwerk 11 kommt der Ultra in einer anthrazitfarbenen Sonderlackierung daher.

Beiden Geräte eins sind die typischen Kampmann-Produkttugenden: Große Leistungsstärke und maximale Effizienz bei geringer Geräuschentwicklung und hoher Behaglichkeit. Verschiedene Baugrößen, umfangreiches Zubehör und Wartungsfreundlichkeit sind weitere Argumente, die dafür sorgen, dass Ultra und KaCool D AF in so vielen Gebäuden zu finden sind. Im Zweigwerk 11 wurde mit den beiden Produkten zudem das Hybrid ECO System umgesetzt.

Zentral lüften und dezentral heizen und kühlen – das ist kurz gesagt das Prinzip des Hybrid ECO Systems. In Eislingen besteht das System aus den Lufterhitzern und Deckenkassetten, die für die Temperierung zuständig sind. Und aus einer frei konfigurierten RLT-Anlage mit Wärmerückgewinnung aus der Kampmann-Gruppe. Durch diese Kombination kann sowohl das RLT-Gerät als auch das Luftkanalsystem kleiner ausgeführt werden. Zudem bleibt der Energieaufwand für die Lüftung extrem gering, da Frischluft nur bedarfsgerecht zugeführt wird.

Die Kühlenergie stellt ein Kaltwassererzeuger KaClima AO bereit. Die luftgekühlte Einheit ist mit einem Edelstahl-Plattenwärmetauscher sowie einem Pufferspeicher ausgestattet und verfügt über stufenlose Verdichter, um bedarfsgerecht Kühlmedium zur Verfügung zu stellen.

Eingesetzte Produkte

Ultra

Ultra

Deckengerät zur Heizung, Kühlung, Lüftung in exklusiven Großräumen.
KaCool D AF

KaCool D AF

Deckenkassette mit AtmosFeel für maximale Behaglichkeit.
KaClima AO 50-124 kW

KaClima AO 50-124 kW

Luftgekühlte Einheit zur Außenaufstellung für den mittleren Leistungsbereich.
RLT-Gerät

RLT-Gerät

Grenzenlose Raumlufttechnik - individuell konfigurierbare Vollklimaanlagen