OBI Markt, Hamburg-Bergedorf

GreenBuilding-Zertifikat für Baumarkt-Neubau

Bauherr: Procom Unternehmensgruppe, Hamburg

Ort: Hamburg-Bergedorf 21033

Mit dem Neubau in Hamburg-Bergedorf eröffnete OBI eine weitere „grüne Filiale“: Der Baumarkt erhielt die GreenBuilding-Zertifizierung im Rahmen des Klimaschutzprogramms der Europäischen Kommission zur Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden und Nutzung erneuerbarer Energien. Die Voraussetzungen erfüllte der Standort mit einer Unterschreitung des in der Energieeinsparverordnung (EnEV) vorgeschriebenen Primärenergiebedarfs um weit mehr als 25 %. (Wärmeschutznachweis durch Pohlkamp Architektur und Energie, Telgte).

Als erster deutscher Hersteller mit dem Titel des „Endorser in GreenBuilding“ lieferte Kampmann ein ausgefeiltes Produktkonzept, welches den niedrigen Primärenergieverbrauch unterstützt. Energieeffiziente Vorteile ergeben sich aus der Kombination von zentraler und dezentraler Klima-Technik sowie einer CO2-geführten Steuerung der Be- und Entlüftung.

Sechs Lüftungsgeräte mit insgesamt 40.000 m³/h dienen der zentralen Be- Entlüftung des Baumarktes. Der Wirkungsgrad der Wärmerückgewinnung über Doppelplattentauscher beträgt 84%. Die zentralen Lüftungsgeräte werden in Lingen bei der Kampmann GmbH geplant und produziert in Donaueschingen von der Nova Apparate GmbH. Der Clou bei der Anlagenkonzeption ist die Kombination von klassischer zentraler Lüftung mit dezentralen Lufterhitzern. Die Lüftung wird CO2 betrieben geführt, der Stromverbrauch beträgt somit so wenig wie möglich und so viel wie nötig. Die Lufterhitzer TOP temperieren den Markt dezentral und heizen bedarfsweise die jeweilige Zone auf die gewünschte Temperatur. Durch den Einsatz von EC-Motoren wird zusätzlich der Stromverbrauch für die insgesamt 10.000m² umfassende Gesamtverkaufsfläche auf ein Minimum reduziert, nach aktuellem Stand der Technik.

Im Bereich der Kassen und der Info-Theke – Hauptaufenthaltsbereiche der Mitarbeiter – erzeugen Deckenstrahlplatten Galaxis durch Wärmestrahlung eine angenehme Arbeitsumgebung.

Zum wirkungsvollen Schutz des Innenklimas sind Vario Türluftschleier an den Kundeneingängen und ProtecTor Luftschleier an den Hallentoren installiert.

Im Zusammenspiel mit den zahlreichen Lichtkuppeln ist die tageslichtabhängige Beleuchtungssteuerung eine Maßnahme zur Erreichung des GreenBuilding-Standards. Weitere wesentliche Maßnahmen sind eine optimierte Gebäudehülle und der Einsatz einer Gasabsorptionswärmepumpe.

Eingesetzte Produkte

TOP

TOP

Wand- und Deckengeräte, die Hallen-Warmluft-Lösung für fast alle Anforderungen.
ProtecTor

ProtecTor

Vor- und Warmluftschleier für Torabschirmung bei großen Hallentoren.
Galaxis

Galaxis

Die Strahlungsheizung für Industriehallen, Sporthallen und Großräume.