Hotel Looken Inn, Lingen

Vier-Sterne-Hotel in verzüglicher Lage

Bauherr: Looken Inn GmbH

Ort: Lingen 49808

Standortvorteil Nr. 1: Eine bessere Lage kann ein Hotel kaum haben. Das Looken Inn hat im September 2016 in Lingen eröffnet und ist perfekt platziert zwischen dem Bahnhof und der Innenstadt. Die Szenekneipen sind gleich um die Ecke und das historische Rathaus samt Marktplatz ist mit einem lockeren Gang durch die Fußgängerzone erreichbar. Der herrliche Blick von der zum Spa-Bereich gehörenden Dachterrasse bestätigt die zentrale Lage in der Ems-Stadt.

Standortvorteil Nr. 2: Dass das Looken Inn bei der Klimatechnik auf Kampmann setzte, hat mitnichten damit zu tun, dass Kampmann in Lingen ansässig ist – hier hat einzig und alleine die Kompetenz und Produktqualität entschieden. Und doch sind die kurzen Wege natürlich von Vorteil gewesen: Beratungsgespräche, Lieferwege, Inbetriebnahme – die Kampmann-Mitarbeiter konnten einfach mal so „rüber fahren“.

Betritt der Gast das Looken Inn, erwartet ihn eine großzügige, lichtdurchflutete Lobby. Diese wird von KaCool D ebenso klimatisiert, wie der geräumige Frühstücksraum und das angrenzende Szenelokal. Insgesamt sind 11 der in sechs Baugrößen erhältlichen Deckenkassetten im Hotel installiert. Für den einheitlichen Look wurden die Blenden passend zum Interieur lackiert. Die KaCool Deckenkassette heizt, kühlt und lässt sich problemlos in die Gebäudeautomation einbinden.

Eigenschaften, die auch den Venkon von Kampmann auszeichnen. Der Fan Coil ist einer von Kampmanns Bestsellern und mittlerweile so etwas wie eine Standard für die Klimatisierung von Hotelzimmern. Wie auch nicht, denn der Venkon ist nicht nur marktführend leise – er ist zudem mit GreenTech EC-Ventilatoren maximal effizient, einfach zu warten und hygienekonform nach VDI 6022. Nicht umsonst ist der Venkon 2017 mit dem CCI-Vertrauenspreis ausgezeichnet worden.

Doch damit nicht genug mit Lingener Klimatechnik im Lingener Hotel: Auch die Luftdurchlässe kommen aus der Ems-Stadt. emco Klima lieferte Drallluftdurchlässe vom Typ DAL 358. Durch das individuell einstellbare Luftführungssystem und dank großer Luftaustrittsgeschwindigkeiten bei niedrigem Schallleistungspegel ist der DAL 358 die Lösung für vielfältige Lüftungsaufgaben.

Eingesetzte Produkte

DAL358

DAL358

Dralldurchlass mit sternförmig angeordneten Schlitzschienen
KaCool D AF

KaCool D AF

Deckenkassette mit AtmosFeel für maximale Behaglichkeit.