DEKRA Haus, Hamburg

Kampmann-Systeme in Prüfhalle, Büros und Nebenräumen

Bauherr: Uelzener Versicherung

Ort: Hamburg 22419

Airblock KG, das Kompaktlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung, versorgt innen liegende Räume des Bürogebäudes mit dem notwendigen Luftwechsel. Die Außenaufstellung des Lüftungsgeräts auf dem Dach des DEKRA-Neubaus spart Platz im Bereich der Technikflächen. Ein Nachheizregister-Modul temperiert die Zuluft für ein behagliches Wohlfühlklima.

Rund 90 PowerKon NT Hochleistungsheizkörper übernehmen in den außenliegenden Räumen des Bürogebäudes die Spitzenlastabdeckung im Heiz- und Kühlbetrieb. NT steht für Niedertemperatur-Heizkörper, bei Kampmann ausgestattet mit Ventilatorunterstützung. Für leistungsstarken Komfort schalten sich die Energie sparenden Green Tech EC-Ventilatoren bei Bedarf automatisch zu.

KaControl Regelungstechnik steuert das energieoptimierte Zusammenspiel der PowerKon NT Niedertemperatur-Heizkörper in Verbindung mit einer bauseitigen Fußbodenheizung. Die DEKRA-Mitarbeiter stimmen die Klimatisierung mittels der KaController Bediengeräte individuell auf ihr persönliches Empfinden ab.

In der DEKRA-Prüfhalle kommt TOP-Technologie für ökonomisches Heizen und Lüften zum Einsatz. TOP Lufterhitzer beweisen hier im Werkstattumfeld ihre dauerhafte Robustheit bei äußerst leiser Arbeitsweise.

Venkon C sorgt flüsterleise für die gezielte, bedarfsgerechte Klimatisierung eines Serverraums.

Eingesetzte Produkte

TOP

TOP

Wand- und Deckengeräte, die Hallen-Warmluft-Lösung für fast alle Anforderungen.