Büroneubau HanseMerkur Versicherungsgruppe, Hamburg

Auszeichnung mit dem DGNB-Vorzertifikat in Gold

Bauherr: Joint-Venture Partner HanseMerkur Versicherungsgruppe; BECKEN Projektentwicklung; Eigenkapitalbeteiligungsfonds der Competo Capital Partners

Ort: Hamburg 20354

Rund 600 PowerKon + W übernehmen die Beheizung der Büroräume im neuen Hamburger Verwaltungsbau der HanseMerkur Versicherungsgruppe. Der Neubau erhielt von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen die Auszeichnung des DGNB-Vorzertifikats in Gold. Dadurch erfolgte bereits bei der Gebäude-Planung eine konsequente Optimierung hinsichtlich Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Effizienz unter der Berücksichtigung ökologischer und wirtschaftlicher Aspekte.

PowerKon + W sind die wandverkleidete Variante der bewährten freistehenden Kampmann Konvektoren. Die Verkleidung mit einteiligen Wandhauben überzeugt neben ihrer Montagefreundlichkeit durch funktionelles Design.

Für das Bürogebäude mit insgesamt 13.200 m2 Mietfläche wurde hinsichtlich der Abmessungen von PowerKon + W eine schmale Sonderkonstruktion für den Nischeneinbau entwickelt. Eine weitere Besonderheit sind die Anschlüsse für Vor- und Rücklauf von unten über einen Hahnblock. Als Zubehör lieferte Kampmann Konvektor-Anschlussgarnituren (Ventilunterteile, absperrbare Rücklaufverschraubungen) und Thermostatköpfe. Darüber hinaus wurden zur Befestigung an der Fassade spezielle Wandhalter mit passgenauen Lochbohrungen gefertigt.

Durch gewellte Lamellen und eine große Oberfläche realisieren die leistungsstarken PowerKon Wärmetauscher große Wärmeleistungen.

Eine farblich angepasste Pulverbeschichtung der Wandhauben und formschöne Linear-Roste zur Abdeckung fügen sich harmonisch in die Fassadenoptik.

Flüsterleise erbringen Bodenkanalheizungen Katherm QK ihre zuverlässig große Leistungsstärke im Eingangsbereich des Neubaus.

Eingesetzte Produkte

PowerKon + W

PowerKon + W

Wandhängender Konvektor für den Niedertemperaturbereich.