Technik Grundlagen

Klimatechnik Grundlagen

Klimatisierung von Gebäuden unter Einbeziehung aktueller Normen
Klimatechnik Grundlagen
Termin wählen
Termin wählen
Dauer
09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
189,00 - pro Person
zzgl. 19% MwSt.
Inklusivleistungen
Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat, Speisen, Getränke

Diese Schulung ist leider schon ausgebucht.

Möchten Sie auf die Warteliste?

Dann senden Sie eine E-Mail an kampus@kampmann.de

Inhalt

Die richtige Klimatisierung von Gebäuden ist eine komplexe Aufgabe. Die Bauweise hat sich aufgrund von vielen Verschärfungen im Normwesen verändert. In diesem Seminar werden Grundlagen der Klimatechnik, sowie Begriffe der Heiz-, Kühl- und Lüftungstechnik behandelt. Anhand von Praxis- und Auslegungsbeispielen werden den Teilnehmern verschiedene Grundprinzipien und Praxis für den beruflichen Alltag vermittelt.
  • Grundlagen hx-Diagramm: Aufbau, thermodynamische Grundlagen, Anwendungen mit dem Diagramm, Heizen, Kühlen, Mischen, Berechnungsbeispiele
  • Heizlastberechnung: Grundlagen und Hintergründe
  • Überschlägige Heizlast am Beispiel einer Logistikhalle
  • Planung und Auslegung von Strahlungs- und Konvektionsheizsystemen
  • Dezentrale Klimatisierung
  • Praxis am Gerät
  • Kühllast und Kühllastberechnungsarten
  • Auswahlkriterium verschiedener Umluftkühlgeräte
  • Grundprinzip und Physik der Kälteerzeugung
  • Kältemittel
  • „herkömmliche“ Kälteerzeugung: KWE, Split-Klima, Multi-Split, VRV, VRF
  • Verdunstungskälte: direkte und indirekte Verdunstungskühlung
  • Die richtige Wahl des Kaltwassererzeugers / Aufstellbedienungen
  • Hydraulische Komponenten und Grundschaltungen in der Klimatechnik
  • Grundlagen Lüftung: Vorgaben, Gesetze, Verordnungen, Normen und Richtlinien
  • Anforderungen an RLT-Geräte
  • Neuerungen durch die ErP-Richtlinie
  • Aufbau zentraler und dezentraler Lüftungsanlagen
  • Auslegung anhand eines Beispielprojektes
  • Regelung von Lüftungsanlagen

Zielgruppe

  • Planer
  • Anlagentechniker
  • Studim-Absolventen
  • Fachgroßhandel
  • Quereinsteiger mit Grundkenntnissen in der TGA
  • Mitarbeiter technische Angebots-, Planungs- und Ausführungsabteilung

Ihr Gewinn

  • Auffrischen von Wissen im Bereich der Klimatechnik
  • Kennenlernen von verschiedenen Systemen zur Klimatisierung von Gebäuden
  • Verbesserte Kommunikation bei technischen Absprachen
  • Einblicke in die aktuellen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien
  • Argumentationshilfen für Ihre Kunden- und Planungsgespräche
  • Profitieren Sie von Informationen aus der Praxis des Herstellers

Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Ingo Lübken

Dipl.-Ing. (FH) Ingo Lübken

Head of Customer Training
B. Eng.  Michael Schulten

B. Eng. Michael Schulten

Technischer Kundenberater
Dipl.-Ing. (FH) VDI Ralf Landwehr

Dipl.-Ing. (FH) VDI Ralf Landwehr

Projektmanager Key Account
Dipl.-Ing. (FH) Ingo Lübken

Dipl.-Ing. (FH) Ingo Lübken

Head of Customer Training
B. Eng.  Michael Schulten

B. Eng. Michael Schulten

Technischer Kundenberater
Dipl.-Ing. (FH) VDI Ralf Landwehr

Dipl.-Ing. (FH) VDI Ralf Landwehr

Projektmanager Key Account

Anerkennungen

Hamburg , 22.10.2019

DENA

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 9 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand) und 9 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Anerkannt durch die Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein mit 8 UE.
Mainz, 05.11.2019

DENA

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 9 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand) und 9 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz

Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz erkennt die o. g. Veranstaltung mit 7 Fortbildungspunkten an.